Rolex Explorer II Ref. 16550 Box & Papers

transitional explorer - creamy lume - excellent condition

Beschreibung
Diese Rolex Explorer II ist die seltene Übergangsreferenz 16550 von 1987 mit weißem Zifferblatt, cremiger Leuchtmasse, Box und Papieren.

Rolex ist bekannt dafür, Werkzeuguhren für extreme Bedingungen herzustellen. Die Submariner und Sea-Dweller für Taucher, die GMT Master für Piloten und die Explorer II für Höhlenforscher. Jedes Modell verfügt über spezielle Merkmale und Funktionen, die im jeweiligen Anwendungsbereich hilfreich waren. Beispielsweise besitzt die GMT Master eine drehbare 24-Stunden-Lünette, mit deren Hilfe die Piloten die Zeit in zwei Zeitzonen ablesen konnten. Die Explorer II besitzt dagegen eine feste Lünette mit 24-Stunden-Markierungen. Mit Hilfe des 24-Stunden-Zeigers auf der festen Lünette konnte die Höhlenforscher, die oft und lange Zeit im Dunkeln arbeiteten, bestimmen ob es bspw. 10 oder 22 Uhr ist.

Hier sehen Sie die Rolex Explorer II Referenz 16550 aus dem Jahre 1987. Es ist eine Übergangsreferenz (transitional), die für ca. 4 Jahre zwischen 1985 und 1989 produziert wurde. In der Welt der Rolex-Vintage-Uhren besitzen Transitional-Referenzen Merkmale früherer Referenzen und gleichzeitig neue Modifikationen, die den Weg für die neuen Referenzen ebnen. Die Explorer 16550 wurde im Jahre 1985 als Nachfolger der Ref. 1665 eingeführt und brachte ein größeres 40-mm-Gehäuse, ein Saphirglas und das Kaliber 3085 mit sich. Das Zifferblatt ähnelte jetzt anderen Sportmodellen mit den berühmten Zeigern im Mercedes-Stil und der Kombination aus dreieckigen, runden und rechteckigen Indexen mit Tritium-Lume. Außerdem gab es die Rolex Explorer II zum ersten Mal mit weißem Zifferblatt anstatt nur schwarz. Die Lünette enthält Dreiecke anstelle von Balken für ungerade Zahlen.

Mit dem neuen Kaliber 3085 konnte der Stundenzeiger unabhängig vom 24-Stunden-Zeiger eingestellt werden. Daher wechselte die Explorer II von der bloßen Tag- und Nachtanzeige zu einer GMT-Uhr, die eine zweite Zeitzone anzeigen kann. Mit diesem äußerst praktischen Schritt war die Explorer II nun für ein größeres Publikum interessant geworden. Außerdem verfügt die Uhr über eine Datumsschnellschaltung.

Eine Besonderheit des vorliegenden Zifferblatts ist die Tritium-Leuchtmasse, die im Laufe der Zeit zu einer cremigen Farbe gewandelt ist. Das verleiht der Uhr einen warmen Vintage-Look. Die weiße Zifferblatt-Oberfläche ist absolut makellos erhalten. Das Edelstahl-Gehäuse ist scharf und unpoliert. Die Lünette besitzt dick gravierte Zahlen und Dreiecke. Das Oyster-Armband ist ebenfalls wunderschön erhalten und besitzt passende Nummern.

Zur ultimativen Sammleruhr wird diese Rolex Explorer II 16550 aufgrund des originalen Zubehörs aus dem Jahre 1988. Das originale Chronometer-Zertifikat zeigt das Verkaufsdatum 12.11.1988. Das Papier ist mit der Seriennummer und dem Ländercode 150 gelocht. Außerdem begleiten die Uhr: Lederkartenhalter mit dem passenden Seriennummer-Aufkleber, Garantieübersetzung und eine grüne Präsentationsbox.

Diese traumhafte Rolex Explorer bietet alles, um jeden anspruchsvollen Sammler zufriedenzustellen. Sie ist ein wichtiges Rolex-Modell, eine seltene Referenz, sie ist exzellent erhalten und kommt in Begleitung des wichtigen Sammlerzubehörs.

Seriennummer: R697xxx (1987)

Int.Exe.: 1507025
Eigenschaften

Hersteller: Rolex

Modell: Explorer II

Referenz-Nr.: 16550

Funktionen: Datum - Zentralsekunde - Chronometer - Sekundenstopp - verschraubte Krone - Leuchtzeiger - Quickset Datum - verschraubter Boden

Komplikationen: GMT / Zweite Zeitzone

Material: Edelstahl

Zifferblatt: Weiß

Uhrglas: Saphirglas

Lieferumfang: Papiere - Chronometerzertifikat - Box - Leder-Garantiehalter/Kartenhalter

Armband: Edelstahl

Art der Schließe: Faltschließe

Durchmesser: 40mm

Kaliber: Rolex 3085

Typ Uhrwerk: Automatik

Herstellungsjahr: 1987

Gesamtzustand: 9 - leichte Gebrauchsspuren - wenig getragen

WatchPool24

Ihre Internetverbindung ist ziemlich langsam.
Doch wir geben alles für Sie ...