Heuer Monza Ref. 150.501

black pvd case - excellent condition

Beschreibung
Die Heuer Monza ist ein seltener Vintage-Chronograph aus den späten 70er Jahren. Das attraktive Design und die Verbindung zum Motorsport machen die Monza sehr beliebt. Ihre Berühmtheit erlangte die Monza, als sie im Jahre 1976 dem frisch gebackenen Weltmeister Niki Lauda überreicht wurde.

Das Gehäuse der Monza ist mit einer schwarzen PVD-Beschichtung versehen, was in der Kombination mit dem schwarzen Zifferblatt für einen sehr attraktiven sportlichen Look sorgt. Das schwarze Zifferblatt ist in einem hervorragenden Zustand erhalten. Die Tritium-Leuchtmasse ist original. Das Zifferblatt verfügt über eine kleine Sekunde bei 10 Uhr, 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr, Datumsfenster bei 6 Uhr und eine kombinierte Pulsometer- und Tachymeterskala. Das Edelstahl-Gehäuse ist wunderschön erhalten und besitzt keine Kratzer. Der Gehäuseboden trägt das Heuer-Logo, die Referenz- und Seriennummer.

Das Automatik-Kaliber 15 ist das Herzstück des Chronographen. Dieses Uhrwerk basiert auf dem Kaliber 11. Die Position der Krone auf der linken Seite des Gehäuses ist das Markenzeichen dieses legendären Uhrwerks.

Insgesamt ist diese Heuer Monza ein feines Exemplar eines seltenen Vintage-Chronographen. Sportliches Aussehen, der Bezug zum Rennsport und die Seltenheit machen diese Uhr sehr beliebt bei Vintage-Sammlern.

Seriennummer: 336xxx (1977)

Int.Exe.: 18632
Eigenschaften

Hersteller: Heuer

Modell: Monza

Referenz-Nr.: 150.501

Funktionen: Datum - Chronograph - kleine Sekunde - verschraubter Boden

Material: Messing

Zifferblatt: Schwarz

Uhrglas: Plexiglas

Armband: Leder

Art der Schließe: Dornschließe

Durchmesser: 40mm

Kaliber: Heuer Kaliber 15

Typ Uhrwerk: Automatik

Herstellungsjahr: 1977

Gesamtzustand: 9 - selten getragen - unpoliert

WatchPool24

Ihre Internetverbindung ist ziemlich langsam.
Doch wir geben alles für Sie ...